Bergsportbericht Oberstdorf

Aktuelle Informationen über das Sommerwanderwegenetz und die Witterungsverhältnisse sowie die aktuelle Situation auf den Alpinwegen in Oberstdorf und den Allgäuer Alpen, erhalten Sie im Bergsportbericht der digitalen Alpininformation!

>> zum Bergsportbericht

Kontakt

Maria Fischer
Ahornstraße 5
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 988 722
Fax 08322 959 457
Alpenrosen Tourismus Oberstdorf
Alpenrosen Tourismus Oberstdorf
Nordic Walking Tourismus Oberstdorf
Nordic Walking Tourismus Oberstdorf
Familienwandern Hochleite Tourismus Oberstdorf (1)
Familienwandern Hochleite Tourismus Oberstdorf (1)
Gerstruben
Gerstruben
Abkühlung
Abkühlung
Winterspaziergang
Winterspaziergang
Landhaus Caroline › FREIZEIT

140 km gut geräumte Winterwanderwege

Entdecken und genießen Sie die prachtvolle Winterlandschaft mit all ihren Facetten rund in Oberstdorf und den umliegenden Tälern und Ortsteilen.

Oberstdorf ist nicht nur der perfekte Urlaubsort für Skifahrer und Langläufer - besonders die Genießer von ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Tief verschneite Landschaft, tiefblauer Himmel, Eiskristalle die sich in der Sonne spiegeln, majestätische Gipfel - eine Idylle wie sie im Bilderbuch nicht schöner sein könnte.

Glitzernder Schnee auf den stillen, weiten Wiesen um Oberstdorf, frostige Tannen mit kleinen Schneehäubchen, strahlender Sonnenschein, der die Gipfel der imposanten weißen Berge berührt und die kalte, klare Luft, die Ihre Lunge füllt. Auch jedes der wildromantischen Seitentäler ist einen Fußmarsch wert: Eingebettet zwischen eindrucksvollen Bergwänden liegen Stillachtal, Trettachtal, Oytal und das Rohrmoostal bei Tiefenbach in unberührter Natur. Zur Stärkung und zum Aufwärmen laden Sie zahlreiche Ausflugslokale am Wegesrand zur gemütlichen Einkehr ein.

Winterwandern auf den Bergen

Zum Beispiel mit der Nebelhornbahn, der höchsten Kabinenbahn des Allgäus, zur Station Höfatsblick auf 2.000 m Höhe. Dort erwartet Sie ein 1,5 km langer, gut geräumter Winter-Panoramaweg.
Doch sollten Sie eine Auffahrt auf den Gipfel keinesfalls verpassen! Denn dort kommen Sie in den Genuss des einzigartigen 400-Gipfel-Blickes. Dieses atemberaubende Panorama wird Ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben!
Ebenfalls von der Station Höfatsblick führt Sie ein weiterer Winterwanderweg zum sogenannten Zeigersattel. Auch dort erwartet Sie eine traumhafte Bergkulisse! Die Gehzeit beträgt ca. eine Stunde.

Einen weiteren unvergleichlichen Ausblick bietet Ihnen das Fellhorn. Der 2 km lange Winterwanderweg beginnt an der Mittelstation und führt Sie Richtung Schlappoldalpe. Hin und zurück dauert der Spaziergang durch die winterliche Natur etwa eine Dreiviertelstunde.

Weitere tolle Wandertipps finden Sie bei uns oder in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus.